Aktuelles

Informationen zum Hochwasserschutz

05.08.2019 - Über diesen Link findet Sie Informationen zum... >>>

Varianten 380-kV-Leitung Pirach-Pleinting

13.05.2019 - >>>

Bekanntmachung "Überwachung und Bekämpfung der Borkenkäfer

29.03.2019 - Die gemeinsame Bekanntmachung der Regierung von Niederbayern und der Regierung der Oberpfalz... >>>

Leonhardikapelle in Schildthurn

Patrozinium: St. Leonhard, 6. November. Der Leonhardiumritt findet jedes Jahr am Sonntag nach dem 6.11. statt.

Leonhard war ein Einsielder in Frankreich zu Beginn des 6. Jahrhunderts. Er galt als Befreier von ungerechter Gefangenschaft, weshalb er mit einer Kette dargestellt wird. Später wurde er als Viehpatron verehrt.

Die Kapelle zu Ehren des hl. Leonhard neben der Wallfahrtskirche Schildthurn wurde im 15. Jahrhunder gebaut. Der Turm wurde erst 1833 errichtet.

Die Kapelle ist barockisiert. Das Deckengemälde zeigt Menschen, die die Fürbitte des hl. Leonhard anrufen.

Auf dem Altar steht vor dem Altarbild mit der Ansicht der Kirchen Schildthurn und Zeilarn die alten Leonhardsfigur, zu beiden Seiten sind die Statuen der Heiligen Rupert und Wolfgang, im Aufsatz ist ein Maria-Hilf-Bild.

Verfasst von Hermann J. Lindner